HERZLICH WILLKOMMEN IN DER WELT DER MODERNEN STAHLDISTRIBUTION!

Unsere Mitarbeiter verfügen über jahrzehntelange Erfahrung im Stahlhandel und freuen sich schon auf Ihre Anfragen, um Ihnen mit Rat und Tat zur Seite zu stehen.

Abschnitt 1

ÜBER UNS

Die Maxx Stahl GmbH wurde 1997 von Werner Zweimüller gegründet. In der Anfangsphase beschäftigten wir uns in erster Linie mit dem Handel von diversen Kommerz-, Bau- und Edelstählen. Im Jahr 2000 begann unsere Partnerschaft mit der Dörrenberg Edelstahl GmbH. Unser erstes Lager wurde dann in Steinhaus bei Wels in Betrieb genommen.

Mit dem ursprünglichen Beginn des Vertriebes von Werkzeugstahl wurde rasch eine äußerst erfolgreiche Expansion begonnen. Unser Lager- und Lieferprogramm wurde entscheidend von unseren Kunden mitgeprägt und stetig angepasst. In Folge dessen konnten wir auf die Anforderungen des Marktes reagieren und das Lagerprogramm um viele Produkte erweitern. Zahlreiche Unternehmen aus den Bereichen Maschinenbau und Lohnfertigung konnten dadurch als treue Stammkunden gewonnen werden.

Das ungebrochene Wachstum „zwang“ uns erfreulicherweise im Jahre 2004 zum Umzug an unseren heutigen Standort in Weißkirchen an der Traun mit einer Gesamtfläche von 13.500 m². Mit der Erweiterung unseres Sägeparks auf acht Bandsägen und zwei Hochleistungskreissägen wurde es möglich, auch beachtliche Sägeaufträge ins Haus zu nehmen und just in time zu fertigen. Gleichzeitig wurde unser Lager mengenmäßig entsprechend vergrößert, um noch rascher und flexibler auf die Bedürfnisse unserer Kunden eingehen zu können. Unserer ursprünglichen Philosophie der ersten Jahre, auch Kleinaufträge gerne anzunehmen und termingerecht auszuliefern, sind wir stets treu geblieben.

Mit dem Edelstahllager in Pichl bei Wels wurde ein weiterer Meilenstein in der Entwicklung der Maxx Stahl GmbH gesetzt. Seit September 2018 können wir auch das Produktspektrum der rostfreien Edelstähle in der vollen Bandbreite des Sortiments anbieten, um Kundenbedürfnisse vollkommen zufriedenzustellen. Damit einhergehend haben wir den Sägepark um weitere vier Aggregate ergänzt, um auch hier für zukünftige Anforderungen bestens gerüstet zu sein.

Abschnitt 4 Platzhalter