NEWS

ÖTV Challenge Series 2022

© ÖTV Challenge

Wir freuen uns, auch heuer die ÖTV Challenge Series 2022 zu unterstützen, die ab 30. Mai wieder auf der Anlage des UTC Wels stattfinden.

Im Bild zu sehen: Der Burgenländer David Pichler, aktuell Nummer 9 der österreichischen Herrenrangliste. Er nutzte die Chance bei der ÖTV Challenge als Karriere-Sprungbrett und schaffte es in der Weltrangliste auf Platz 250.

Für alle Tennisbegeisterten: Das Finale steigt am Donnerstag, 02. Juni bei freiem Eintritt in der Rosenau, Wels.

Unsere Spende für die „Rollenden Engel“

Vor wenigen Tagen durften wir den Verein „Rollende Engel“ in Wels besuchen.

Die „Rollenden Engel“ mit ihrem Obmann Florian Aichhorn haben es sich zur Aufgabe gemacht, schwerkranken Menschen ihren letzten Wunsch zu erfüllen. Oft handelt es sich bei den Wünschen für die meisten von uns um ganz Alltägliches wie z. B. noch einmal das eigene Haustier besuchen, eine Runde im Tierpark zu drehen oder ganz schlicht und einfach Abschied von Familie und Freunden in einer Umgebung außerhalb der Krankenhausmauern zu nehmen.

Ein tolles Team aus ehrenamtlichen Ärzten und diplomierten Krankenschwestern begleitet den Fahrgast am Weg zur Wunscherfüllung im „rollenden Engel“, einem Fahrzeug, das eigens für die Bedürfnisse Schwerkranker umgebaut wurde und somit einen angenehmen und sicheren Transport möglich macht.

Im Rahmen unseres Besuchs durften wir einen Spendencheck in Höhe von 800 € zugunsten weiterer Wunschfahrten an Obmann Florian Aichhorn übergeben.

Der Verein „Rollende Engel“ ist nicht auf Gewinn ausgerichtet und erhält sich ausschließlich durch ehrenamtliche Mitarbeiter, Spenden und Patenschaften. Anlässe wie Geburtstage, Hochzeiten, Weihnachten o. Ä. bieten eine tolle Möglichkeit auf Geschenke zu verzichten und stattdessen um Spenden für den Verein zu bitten.

Aktuell ist der Verein dringend auf der Suche nach einem beheizten Stellplatz für ihr Fahrzeug – also gerne weitersagen, denn „durchs Reden kommen d’Leut zam“.

Betriebsausflug ins steirische Eisenerz

Von 17. bis 18. September machten wir uns im Rahmen unseres Betriebsausflugs auf ins steirische Eisenerz.

Nach unserer Ankunft in der Steiermark am Freitag Abend genossen wir die kreative Küche im Erzbergbräu und entdeckten die Vielfalt der Bierwelt, die uns Reini Schenkermaier – einziges österreichisches Mitglied im „Institute of Masters of Beer“ – und sein Team in einigen gemütlichen Stunden näherbrachten.

Am Samstag Vormittag gings dann los – das Abenteuer Erzberg. Zu Beginn gings mit einem Hauly – dem größten „Taxi“ der Welt – hinauf auf den Erzberg. Dort hatten wir entlang der Etagen des Erzbergs die Gelegenheit hautnah mitzuerleben, wie der Erzabbau vor Ort vor sich geht und bekamen eine ungefähre Vorstellung zum Arbeitsalltag der Bergleute.
Anschließend rollten wir mit dem ehemaligen Mannschaftszug „Katl“ ca. 1,5 km ins Berginnere. Dort erfuhren wir jede Menge zur Entstehung des Erzbergs und bekamen Einblicke in das Arbeitsleben der Bergknappen damals.

Auf der Rückreise war sich das ganze Maxx Stahl-Team einig: Wir freuen uns schon auf den Ausflug im nächsten Jahr!

Wir suchen Lagermitarbeiter

Sie haben Erfahrung mit Stahlprodukten und sind motiviert, bei uns im Lager anzupacken? Dann schicken Sie uns Ihre Bewerbung gleich per Post oder an

Wir freuen uns, Sie kennenzulernen!

Maxx Stahl Ostereier vom Verein Miteinander

Rechtzeitig vor Ostern konnten wir unsere Maxx Stahl-Ostereier – heuer in Perlmutt-Look mit Silberaufdruck – entgegennehmen, die wir jährlich für unsere Mitarbeiter zur Osterjause bereitstellen.

Ein großes Lob und Dank möchten wir an dieser Stelle dem Verein Miteinander aussprechen, dessen Mitglieder sich enorm engagiert, fleißig und verlässlich um die Gestaltung, das Bedrucken und Versenden der Eier kümmern.

Der Verein Miteinander hat es sich zur Aufgabe gemacht, Menschen mit Beeinträchtigung zu einem selbstverständlichen Teil des Lebens in der sozialen Umgebung werden zu lassen – ganz nach dem Motto „Gemeinsam leben, lernen, arbeiten“.

Genau wie beim Verein Miteinander, haben Menschlichkeit und Solidarität auch bei Maxx Stahl höchste Priorität, weshalb wir hier sehr gerne unterstützen.

Wir wünschen Ihnen trotz allen Einschränkungen ein frohes Osterfest und ein paar gemütliche Stunden!

Edelstahllager in Pichl bei Wels

Mit dem Edelstahllager in Pichl bei Wels wurde ein weiterer Meilenstein in der Entwicklung des Unternehmens gesetzt.

Seit September 2018 können wir auch das Produktspektrum der rostfreien Edelstähle in der vollen Bandbreite des Sortiments anbieten.

Die gebündelte Liefermöglichkeit aus

Edelstahl – Werkzeugstahl – Bau- & Edelbaustähle – Aluminium erlaubt es uns, in diesen Bereichen als Komplettanbieter für Sie da zu sein.

Damit einhergehend haben wir den Sägepark auf 14 Aggregate erweitert
um auch hier für Ihre Anforderungen bestens gerüstet zu sein.